Was ist eine Trennfrequenz

Was ist eine Trennfrequenz

Wenn man sich einen neuen Subwoofer kauft und sich im Vorfeld darüber informiert, stößt man auf einige Fachbegriffe wie zum Beispiel die Trennfrequenz. Was versteht man darunter? Die Trennfrequenz Ihnen zeigt an, bis zu welcher frequenz Ihr subwoofer seine Bässe abgibt. Es gibt hierbei teilweise große Unterschiede zwischen den einzelnen Produkten und man sollte sich schon ein bisschen damit auseinandersetzen, damit man später  kein böses Erwachen hat.

Die Trennfrequenz einstellen

Bei den meißten Subwoofer Modellen ist die Trennfrequenz einstellbar. Das können Sie entweder an ihrem Gerät selber oder aber durch den AV Receiver machen. Stellen Sie am Subwofer das maximum der Trennfrequenz ein. Anschließend nehmen Sie am Receiver eine Anpassung an die Boxen vor. Sie können das ganze mit Hilfe einer Reportage, Dokumentation oder aber den TV Nachrichten einstellen. Klingt der gesprochene Text kraftlos oder aber dünn, so wählen Sie eine höhere Trennfrequenz. Sollten die Stimmen hingegen dröhnen und schallen, verringern Sie die Trennfrequenz. Als Wert gilt für eine größere Regalbox 80 Hertz. Dieser Wert gilt bei Tieftönern, die größer als 13 cm sind. Bei kleinen Lautsprechern, die bis 8cm Bassgröße verfügen wählen Sie hingegen eine Größenordnung zwischen 80 und 120 Hertz.Bei noch kleineren Modellen unter 8cm wählen Sie eine Trennfrequenz zwischen 120 und 200 Hertz. Es gibt einige Programme im Netz, die Ihnen bei der einstellung der Trennfrequenz helfen können. Diese Programme können Ihnen eine optimalen Wert berechnen und Sie werden einen optimalen Sound aus Ihrem Gerät hören.

Wenn Sie eine ungefähre Vorstellung von dem Thema haben, schauen Sie sich auch mal unseren Subwoofer Test an